Du liest gerade
7 flOTTe Fragen an die Band Tilman
Dunkel Hell

7 flOTTe Fragen an die Band Tilman

avatar
  • Tilman, Fabio und Peter bilden die Band „Tilman“. Sie haben uns flott ein paar Fragen über ihre guilty pleasures, Lieblings-Locations und Zukunftspläne beantwortet, bevor es für sie weitergeht auf dem Weg in die Charts.

Im Instagram-Feed des Musikmagazins Diffus sind die drei jetzt schon Stammgäste: 2020 wurde der Song „Zuckersüß“ der Band als Empfehlung des Tages benannt und sie wurden unter die zehn besten neuen Künstler*innen für 2021⁠ gewählt. Und auch in diesem Jahr wurde einer der fünf Songs ihrer EP „Blume im Grau“ empfohlen: „Zeit verrannt“. Im Livesession-Musikvideo steht die Band in einem kargen, leeren Raum – schlicht und gut zu ihrem Stil passend: Understatement trifft emotionale Tiefe. Melancholische und unbekümmerte Vibes vermischen sich, wenn Peter am Schlagzeug und Fabio an der Gitarre zu spielen beginnen. „Zeit verrannt und Chance vertan / Wo ist Land, auf dem ich stranden kann?“ singt Tilman die Hook und umarmt uns mit seiner tiefen Stimme. Die fränkische Indie-Band ist schon richtig angekommen im deutschen Musik-Biz – und das obwohl die drei erst seit Oktober 2020 gemeinsam Musik machen. Zu ihren Follower*innen auf Instagram zählen sogar schon Indie-Größen wie „Leoniden“, „Bruckner“ und „Von Wegen Lisbeth“.

Wie lange macht ihr einzeln schon Musik?

Peter: seit 15 Jahren
Fabio: seit sechs Jahren (davor als Kind Blockflöte für kurze Zeit)
Tilman: seit 14 Jahren

Wenn eure Musik / euer Genre eine bekannte Stadt wäre, welche wäre es?

Helsinki. Die Verbindung zur Stadt ist ein bisschen klischeebeladen aus dem Moment entstanden. Tilman hat irgendwie etwas Finnisches an sich bzw. auch die Melancholie der bisherigen Musik hat irgendwie die Assoziation dazu ausgelöst.

Was ist jeweils euer guilty pleasure Kleidungsstück?

Tilman: viel zu eng sitzende Sonnenbrillen
Peter: drei verschiedene gemusterte Hemden übereinander
Fabio: Socken in Flip-Flops

Anfang Juli konnte man Tilman in Würzburg live erleben, sogar mit eigener Vorband. Gleichzeitig wurde das Konzert über dringeblieben.de gestreamt. Zur Unterstützung war Bassist Malte Huck mit am Start, der bis 2020 Teil der Band Annenmaykantereit war.

Auf welchem Festival würdet ihr gerne mal spielen?

Southside/Hurricane

Was wird auf eurem Rider mal nicht fehlen dürfen? (Liste an Dingen, die an Locations backstage für Künstler*innen da sein sollen)

Fußball, Gummibärchen, regionaler Honig, superspritziges Mineralwasser

Nach ihrem Konzert in Würzburg, bei dem sie auch neue Songs gespielt haben, sind wir neugierig auf alles, was noch kommt. Denn die drei haben großes Potential! Und vielleicht werden wir ja mal nickend und mit leicht überlegenem Unterton sagen können: Ich kannte sie schon, bevor alle sie kannten.

Mit wem würdet ihr gerne mal einen Song aufnehmen?

Fabio/Tilman: Bilderbuch
Peter: Jakob Manz

Auf was können wir uns in naher Zukunft von euch freuen?

Auf Gigs (31.07. Würzburg, 20.08. Nürnberg mit Maffai und am 16.09. Regensburg mit Shelter Boy) — und Platten. Die EP „Blume im Grau“ gibt es jetzt auf Vinyl und kann per Mail (tilmanband@gmail.com) oder über Instagram (@tilman.band) bestellt werden.

Kommentare anzeigen (0)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2015 - 2021 Ottfried e.V.